Schilder, Piktogramme, Aushänge, Befestigungen, und vieles mehr.



Schilder, Piktogramme, Aushänge, Befestigungen

In dieser Kategorie erhalten Sie Artikel aus den Bereichen Warn- und Sicherheitskennzeichnung.

Über 10.000 Standardprodukte für alle Bereiche der industriellen und gewerblichen Kennzeichnung.

Schilder, Piktogramme, Aushänge, Befestigungen, und vieles mehr.

Lieferbar direkt ab Zentrallager!

Jetzt Artikel im Shop suchen und bestellen!

  • lang nachleuchtende Kennzeichnung
  • Verbotsschilder
  • Gebotsschilder
  • Warnschilder
  • Brandschutzkennzeichnung
  • Elektrokennzeichnung
  • Aushänge und Anweisungen
  • Gefahrstoffkennzeichnung
  • Rohrleitungskennzeichnung
  • Prüfplaketten / Qualitätskennzeichnung
  • Inventar-, Maschinen- und Typenkennzeichnung
  • Boden- und Warnmarkierung
  • Antirutschbeläge und -beschichtungen
  • Absperrsysteme
  • Warn- und Schutzprofile
  • Hinweisschilder für die Betriebssicherheit
  • Hinweisschilder für Aufzugs- und Heizanlagen
  • Lager- und Verpackungskennzeichnung
  • Kraftfahrzeugskennzeichnung
  • Verkehrsschilder nach StVO und innerbetrieblich
  • Parkplatz- und Halteverbotschilder
  • Baustellenkennzeichnung
  • Grundbesitz- und Garagenkennzeichnung
  • Spielplatzschilder, Hinweisschilder Grünanlagen
  • Hinweisschilder für Gerwerbe, Gastronomie, Privat

Sicherheitskennzeichnung am Arbeitsplatz (BGV A8)



Bedeutungen der geometrischen Formen und Sicherheitsfarben bei Kennzeichen
Bedeutung der geometrischen Form und Sicherheitsfarben
Bezeichnungen der Farben und RAL-Töne nach DIN 5681 und RAL-F 14
Bezeichnung der Farben nach DIN 5681 und RAL-F 14

 

Allgemeine Grundsätze

Zweck jeder Sicherheitskennzeichnung ist es, schnell und leichtverständlich die Aufmerksamkeit auf Gegenstände und Sachverhalte zu lenken, die bestimmte Gefahren verursachenkönnen.

Geltungsbereich

Diese Unfallverhütungsvorschrift gilt für Sicherheits- und Gesundheitskennzeichnung am Arbeitsplatz.
Diese Unfallverhütungsvorschrift gilt nicht für die Kennzeichnung

  1. zur Regelung des öffentlichen Eisenbahn-, Straßenbahn-, Straßen-, Binnenschiffs-, See- und Luftverkehrs,
  2. beim Inverkehrbringen von Erzeugnissen oder Ausrüstungen,
  3. von gefährlichen Stoffen und Zubereitungen nach der Gefahrstoffverordnung.

 

 

Begriffsbestimmungen

Im Sinne dieser Unfallverhütungsvorschrift ist

  1. Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung eine Kennzeichnung, die - bezogen auf einen bestimmten Gegenstand, eine bestimmte Tätigkeit oder eine bestimmte Situation - jeweils mittels eines Sicherheitszeichens, einer Farbe, eines Leucht- oder Schallzeichens, eines Sprechzeichens oder eines Handzeichens eine Sicherheits- und Gesundheitsschutzaussage (Sicherheitsaussage) ermöglicht;
  2. Sicherheitszeichen ein Zeichen, das durch Kombination von geometrischer Form und Farbe sowie Bildzeichen eine bestimmte Sicherheits- und Gesundheitsschutzaussage ermöglicht;
  3. Verbotszeichen ein Sicherheitszeichen, das ein Verhalten, durch das eine Gefahr entstehen kann, untersagt;
  4. Warnzeichen ein Sicherheitszeichen, das vor einem Risiko oder einer Gefahr warnt;
  5. Gebotszeichen ein Sicherheitszeichen, das ein bestimmtes Verhalten vorschreibt;
  6. Rettungszeichen ein Sicherheitszeichen, das den Rettungsweg oder Notausgang, den Weg zu einer Erste-Hilfe-Einrichtung oder diese Einrichtung selbst kennzeichnet;
  7. Brandschutzzeichen ein Sichtzeichen, das Standorte von Feuermelde- und Feuerlöscheinrichtungen kennzeichnet;
  8. Hinweiszeichen ein Zeichen mit Text, das andere Sicherheitsaussagen als die unter den Nummern 3 bis 7 genannten Sicherheitszeichen liefert;
  9. Zusatzzeichen ein Zeichen, das zusammen mit einem der unter Nummer 2 beschriebenen Sicherheitszeichen verwendet wird und zusätzliche Hinweise in Form eines kurzen Textes liefert;
  10. Kombinationszeichen ein Zeichen, bei dem Sicherheitszeichen und Zusatzzeichen auf einem Träger aufgebracht sind;
  11. Bildzeichen ein bestimmtes graphisches Symbol, das eine Situation beschreibt oder ein Verhalten vorschreibt und auf einem Sicherheitszeichen oder einer Leuchtfläche angeordnet ist;
  12. Sicherheitsfarbe eine Farbe, der eine bestimmte, auf die Sicherheit bezogene bedeutung zugeordnet ist;
  13. Leuchtzeichen ein Zeichen, das von einer Einrichtung mit durchsichtiger oder durchscheinender Oberfläche erzeugt wird, die von hinten erleuchtet wird und dadurch als Leuchtfläche erscheint oder selbst leuchtet;
  14. Schallzeichen ein kodiertes akustisches Signal ohne Verwendung einer menschlichen oder syntetischen Stimme;
  15. Spechzeichen eine Verständigung mit festgelegten Worten unter Verwendung einer menschlichen oder syntetischen Stimme;
  16. Handzeichen eine kodierte Bewegung und Stellung von Armen und Händen zur Ausweisung von Personen, die Tätigkeiten ausführen, die ein Risiko oder eine Gefährdung darstellen können.

Maximale Erkennung von Sicherheitszeichen



Erkennungsweite: Verbots- und Gebotskennzeichen
Verbots- und Gebotskennzeichen
Erkennungsweite: Brandschutz-, Rettungs-, Hinweis- und Zusatzzeichen
Brandschutz-, Rettungs-, Hinweis- und Zusatzzeichen
Erkennungsweite: Warnzeichen
Warnzeichen