Verfahrensprinzip WIG-Kurzzeitschweissen



Sonderschweißstromquellen für das WIG-Kurzzeitschweißen im Bereich von 0,02 bis 2 Sekunden.

Technologie:

Schweißen mit extrem kurzen und hochpräzisen WIG-Lichtbogen. Die Schweißzeiten für die nachfolgend genannten Einsatzgebiete liegen üblicherweise im Bereich von 80 ? 120 ms bei Stromstärken von 10 - 80 A.

Anwendungsbeispiele



Mikro-WIG geschweißte Halogenlampe
Halogenlampe H4
Mikro-WIG verschweißtes Relais
Relais
Mikro-WIG verrundete Glühkerze
Glühkerze

Halogenlampe H4

für die Automobilindustrie. Zum Einsatz kommen hier sowohl in der automatisierten Serienfertigung als auch bei Sonderanfertigungen unsere Kurzzeitwigschweißgeräte (Mikro-WIG). Hier werden mit einem extrem kurzen Schweißimpuls (100 ms) die Lampenanschlüsse mit dem Sockel verbunden.

 

 

 

Relais

Miniaturrelais für Leiterplatten. Verschweißen von Kupferlackdraht mit Printanschlüssen.

 

 

 

 

Glühkerze

Verrunden von Glühkerzen für Dieselfahrzeuge. Mit kurzen Stromstößen wird das Ende der Glühkerze verrundet (Mikro-WIG).