Mikroflamm-Lötgeräte und Mikroflammgasgeneratoren



Mikroflammgasgeneratoren
Mikroflamm-Lötgeräte

finden Ihren Einsatzbereich z.B. bei:

  • Hartlötarbeiten beim Juwelier, Optiker, Dentallabor
  • Hart- und Weichlöten in der Elektrotechnik, Feinwerktechnik, Medizintechnik
  • Automatisiertes Löten
  • Flammpolieren von Acrylglas
  • Schmelzen von Gläsern



Mikrolöt- und Schweißgerät «Lötstar 176»



Lötgerät Lötstar 176
Lötstar 176

Merkmale:

  • Lötgerät für den Goldschmied und das Dentallabor sowie für den industriellen Einsatz zum Schweißen, Schmelzen, Hartlöten und bei manuellen Arbeiten
  • Gasgenerator mit 160 Liter/Stunde Gasleistung, Anschlussspannung
    230 V
  • Einfachste Bedienung durch neue Mikrocontrollersteuerung
  • Konstante Flammengeometrie durch automatische Druckregelung
    mit permanenten Soll/Ist-Vergleich
  • Automatische Dichtheitsprüfung
  • Gasreinigung/Kondensatabscheidung ohne Verbrauchsmaterialien
    wie Filterpackungen
  • Serienmäßig vorbereitet für den Anschluss der automatischen
    Nachfülleinheit für das destillierte Wasser
  • Umfassende Erfüllung der sicherheitstechnischen Anforderungen
    gemäß der Unfallverhütungsvorschrift
    BGR 500und DIN 32 508

Technische Daten



Netzspannung: 1x 230 V
Netzfrequenz: 50/60 Hz
Netzsicherung: 1 x 10 A
Max. Gasproduktion: 140 Liter/Std.
Max. Düsengröße: 1,1
Maße B x H x T (mm): 395 x 445 x 275
Gewicht: 25 kg

Mikroflammlötgeräte gibt es in verschiedenen Ausführungen, die sich primär in der Leistung (Gasproduktion pro Stunde) unterscheiden.



Mikroflammgaslötgerät Gasproduktion in Ltr./h
Lötstar 80 80
Lötstar 145 120
Lötstar 176 170
Lötstar 245 240
Lötstar 600 600