Automatische Umschaltgruppe Modula LabLine



LapLine Umschaltgruppe für Gasflaschen oder Bündel
Automatische Umschaltgruppe Modula LapLine

Die Automatische Umschaltgruppen Modula LabLine sind ausgelegt für den Betrieb mit Gasflaschen oder Flaschenbündeln mit einem maximalem Fülldruck von max. 300 bar.

Eingangsseitig können Sammelleitungen angeschlossen werden, um mehrere Flaschen oder Bündel gleichzeitig betreiben zu können. Der Fülldruck der Flaschen oder Bündel wird in den Hauptdruckminderern links wie rechts auf einen Leitungsdruck heruntergeregelt. Diese Druckminderer werden werksseitig eingestellt. Diese Einstellung darf nicht verändert werden. Beide Seiten speisen nun den Umschaltblock der einen mit einer Feder gespannten Kolben beinhaltet. Wichtig hierbei ist, dass beide Seiten der Flaschen- oder Bündelbatterie geöffnet sind. Liegt an beiden Seiten des Kolben Druck an, so wird die voreingestellte Seite freigegeben und gibt den Gasstrom an die Rohrleitung weiter. Ist nun eine Seite der Flaschen/Bündelbatterie leer, so fällt der Druck am Umschaltblock ab und der Kolben schaltet auf die volle Seite um. Dies geschieht bei einer Druckdifferenz von ca. 3-4 bzw. 5-7 bar.  Während des Umschaltvorganges fällt der Arbeitsdruck kurzzeitig unter den eingestellten Wert. Durch öffnen des Absperrventils im Ausgang, kann die angeschlossene Ringleitung dann betrieben werden. Mit den Kontaktmanometern kann der gewünschte Meldedruck eingestellt werden.

Automatische Umschaltgruppe Modula LapLine AM 35/300 K



für Sauerstoff und andere Gase außer Acetylen im Baukastensystem beliebig ausbaufähig mit allen Systemelementen der Modula Baureihe.

Bestehend aus:

  • 2 Hauptdruckminderern H20 nach ISO 7291, BAM geprüft,
  • 1 Arbeitsdruckminderer AD 35,
  • 1 Automatischen Umschaltblock,
  • 1 Hauptabsperrventil,
  • 2 Kontaktmanometer zur Drucküberwachung (optional) nach DIN EN 837-1 komplett montiert auf Grundplatte aus Edelstahl.
TD: Umschaltgruppe LapLine
Technische Daten: Automatische Umschaltgruppe Modula LapLine AM 35/300 K

Signalkasten Vulkan SK



zur Anzeige bei Druckabfall der Gaseversorgung, zum Anschluss von 2 Kontakt-manometern, mit interner Signalanzeige (Hupe/Warnleuchte) und Anschluss externer Signalgebung (Alarm und Leersignal), komplett montiert im Schaltkasten, 230V/50Hz

TD: Signalkasten Vulkan SK
Technische Daten: Signalkasten Vulkan SK

Gasetechnik: Beratung und Anfrage



Wir beraten Sie gerne rund um das Thema Gasetechnik: Druckminderer,  Druckregler, Flaschen- und Bündelschläuche, automatische Umschaltgruppen u.v.m.

Bitte nehmen Sie mit uns BeratungsangebotKontakt auf!

Unseren Online-Shop erreichen Sie unter: Druckminderer kauft man online bei www.gasetechnik24.dehttp://www.gasetechnik24.de.