Der HERO-GRIP Gasflaschengreifer



HERO-GRIP Gasflaschengreifer für Druckgasflaschen mit 204, 219 oder 229 mm Durchmesser
HERO-GRIP

Den HERO-GRIP Gasflaschengreifer gibt es in drei Größen für das sicher Heben und Hantieren von Druckgasflaschen mit einem Flaschendurchmesser von 204, 219 und 229 mm.

204 mm:
Das sind in aller Regel Acetylen-Flaschen mit 20 bzw.40 Liter Inhalt sowie alle 20 Liter Flaschen mit 200 bzw. 300 bar Fülldruck, wie sie in der Schweißtechnik und auch in anderen technischen Anwendungen ihren Einsatz finden.

219 mm:
Das sind in aller Regel alle Flaschen aus Edelstahl mit 10, 40, 47 Liter Inhalt und
200 bzw. 300 bar Fülldruck, wie sie in erster Linie für Sonderzwecke technischer
Anwendungen gebraucht werden.

229 mm:
Das sind in aller Regel alle Flaschen mit 50 Liter Inhalt und 200 bzw. 300 bar
Fülldruck, wie sie in der Schweißtechnik und auch in anderen technischen Anwendungen eingesetzt werden.

Hinweis:
Ein Heben und Hantieren von Druckgasflaschen mit einem geringeren
Flaschendurchmesser als jeweils auf dem HERO-GRIP angegeben, ist nicht gestattet. Ebenso ist das Heben und Transportieren anderer Gegenstände als Druckgasflaschen verboten.

Funktionsweise des HERO-GRIP Gasflaschengreifers



HERO-GRIP Gasflaschengreifer - hantieren und heben, einfach und sicher, allein und zu zweit!
HERO-GRIP in Arbeitsposition

Um eine Gasflasche komfortabel und ergonomisch korrekt, alleine oder unter Zuhilfenahme einer zweiten Person auf ein Schweißgerät heben zu können, braucht man einen Handgriff, der schnell und problemlos an den zu bewegenden Flaschen zu befestigen und auch wieder zu entfernen
ist.

Der HERO-GRIP Gasflaschengreifer ermöglicht ein sicheres und einfaches Heben und Hantieren mit Druckgasflaschen. zum Anwendungsvideo HERO-GRIPsiehe auch Videoclip

Zwei mit Handgriffen versehene Klemmblöcke sind auf Achsen, die sich auf einem gebogenen, der Gasflaschenform angepassten, Verbindungsbügel befinden, drehbar gelagert. Auf den Klemmblöcken befindliche Gummibeläge erhöhen die Haftung zwischen Klemmblock und Gasflasche.
Zum Handhaben von Gasflaschen wird der Greifer so um die Flasche gelegt, daß der Verbindungsbügel auf der Bedienerseite liegt und die Klemmblöcke mit ihren beweglichen Klemmbacken nach oben zeigen. Hält man den Greifer an seinen Handgriffen, so ist er bestrebt, nach unten auszulenken. Diese Bewegung wird durch die Klemmblöcke, die sich dabei an der Flaschenwandung abstützen, behindert. Zieht man nun beide Handgriffe gleichmäßig nach oben, dann erhöht sich der Anpressdruck der Klemmblöcke auf die Flaschenwandung derart, daß bei weiterem Kraftaufwand die Flasche schließlich angehoben werden kann. Nach dem Absetzten der Flasche kann der Greifer dann einfach wieder abgenommen werden.

Die Vorteile des HERO-GRIP



  • Gasflaschen können mit dem HERO-GRIP bei geradem Rücken aus der Kniebeuge gehoben werden.
  • Es ist möglich, zusammen mit einem Helfer die Gasflaschen gemeinsam zu heben.
  • Es wird Zeit gespart und die Gesundheit geschont.
  • Der HERO-GRIP ist die zeitgemäße Hebe- und Handhabungsmöglichkeit für Druckgasflaschen.

Hebestudie: Gasflaschenwechsel mit dem HERO-GRIP



Gasflaschenwechsel am Schweissgerät
Den HERO-GRIP an die Gasflasche ansetzen,
ergonomisches Anheben mit HERO-GRIP
beim Anheben auf einen geraden Rücken achten,
leichter Flaschentransport
die Flasche hochheben,
Gasflasche mit dem HERO-GRIP hoch heben
einen Schritt nach vorne gehen,
Druckgasflasche sicher absetzen
und die Gasflasche steht an ihrem Platz
Ansicht Gasflaschengriff
HERO-GRIP "der" Handgriff für Gasflaschen!

Gasetechnik: Beratung und Anfrage



Wir beraten Sie gerne rund um das Thema Gasetechnik: Druckminderer,  Druckregler, Flaschen- und Bündelschläuche, automatische Umschaltgruppen u.v.m.

Bitte nehmen Sie mit uns BeratungsangebotKontakt auf!

Unseren Online-Shop erreichen Sie unter: Druckminderer kauft man online bei www.gasetechnik24.dehttp://www.gasetechnik24.de.